EM-Blog

Erfahren Sie in unserem EM-Blog regelmäßig neue Informationen über die verschiedenen Anwendungsmöglichkeiten der effektiven Mikroorganismen. In unserem EM-Blog erhalten Sie nützliche Tipps, Anregungen und mehr Hintergrundwissen über die unterschiedlichen EM-Produkte. Mithilfe der Informationen aus den Blogbeiträgen lassen sich schnellere und bessere Ergebnisse in der Praxis erzielen. Viel Spaß beim Lesen und Entdecken!

Erfahren Sie in unserem EM -Blog regelmäßig neue Informationen über die verschiedenen Anwendungsmöglichkeiten der effektiven Mikroorganismen . In unserem EM-Blog erhalten Sie nützliche Tipps,... mehr erfahren »
Fenster schließen
EM-Blog

Erfahren Sie in unserem EM-Blog regelmäßig neue Informationen über die verschiedenen Anwendungsmöglichkeiten der effektiven Mikroorganismen. In unserem EM-Blog erhalten Sie nützliche Tipps, Anregungen und mehr Hintergrundwissen über die unterschiedlichen EM-Produkte. Mithilfe der Informationen aus den Blogbeiträgen lassen sich schnellere und bessere Ergebnisse in der Praxis erzielen. Viel Spaß beim Lesen und Entdecken!

Wasserqualität im Koiteich verbessern

Kois stellen sehr hohe Anforderungen an die Wasserqualität. Bestimmte Wasserparameter müssen für ihr Wohlbefinden einfach stimmen. Um die schönen Fische beobachten zu können, soll das Wasser gleichzeitig glasklar sein.
Eine leistungsstarke Mikrobiologie ist der Schlüssel zum Erfolg. Effektive Mikroorganismen senken den Ammonium- und Nitritgehalt, klären das Wasser und erhöhen den Sauerstoffgehalt. Sie verdrängen negative Bakterien und stärken die Vitalität der Kois. Lesen Sie in diesem Beitrag, wie Sie Ihren Koiteich mit EM® pflegen.
Die positiven Auswirkungen der EM®-Teichpflegeprodukte auf die Wasserqualität wirken sich auch auf alle Lebewesen im Teich aus – und das geht schon unmittelbar nach der ersten Behandlung los. Pflanzen und Tiere profitieren von der verbesserten Wasserqualität und auf- statt abbauenden Prozessen im Teich. Welche Mechanismen es sind, die für das lebendige Treiben im EM®-Teich sorgen, und wie sich die regenerativen Kräfte der EM® im Einzelnen auf Pflanzen- und Tierwelt auswirken, erklären wir in diesem Beitrag.

Teichpflege im Herbst

Im Herbst stehen einige wichtige pflegerische Arbeiten am, um und im Gartenteich an. Auch die letzte EM®-Anwendung ist jetzt fällig, bevor die Wassertemperatur dauerhaft unter 10° Celsius sinkt. Alle Arbeiten im Herbst bereiten den Teich schon auf die nächste Sommersaison vor und stellen die Weichen für klares Wasser, wenig bis keine Algen und gesunde Fische. Dabei profitieren alle, die ihren Teich konsequent mit EM® versorgen, auch im Herbst, denn sie haben weit weniger Arbeit als andere Teichbesitzer. Warum, das erfahren Sie unter anderem in diesem Beitrag.