Kostenloser Versand ab € 70,- Bestellwert
Blitzschnelle Lieferung zu Ihnen nach Hause
Original EM-Produkte von EMIKO
Telefonische Beratung +49 (0)2254 8470518
In diesem Beitrag befassen wir uns mit den Unterschieden und Gemeinsamkeiten der beiden hochwertigen EM-Dünger, die für Beet-, Balkon- und Kübelpflanzen und sogar Sträucher und Bäume infrage kommen. Egal, ob es sich um Zierpflanzen, Blumen, Obst- oder Gemüsepflanzen handelt, Bokashi und EM-Kompost haben beide ihre Berechtigung, situationsbedingt aber auch Vor- und Nachteile. Für Land- und Stadtgärter, Balkon- und Gartenbesitzer, Terrassengärtner, EM-Anfänger und Fortgeschrittene – für jeden ist etwas dabei, was die Entscheidung erleichtern wird! Auch das selbstgemachte Bokashi beziehen wir mit ein.

Bokashi oder Kompost aus Pferdemist

Viele Pferdehalter müssen den Mist ihrer Pferde kostspielig entsorgen. Eine Möglichkeit, Geld zu sparen und den Mist selbst zu verwerten, ist die Herstellung von Bokashi bzw. Kompost aus Pferdemist. Unter Luftabschluss fermentieren die reinen Pferdeäppel oder stroharmer Pferdemist besonders schnell zu Bokashi. Aus strohreichem Mist wird EM-Kompost hergestellt. Dieser muss nicht luftdicht abgeschlossen werden, benötigt jedoch etwas länger, bis er verwendet werden kann.

EM für den Kompost

EM effektive Mikroorganismen in der EMIKO KompostPflege fördern die Rotte im Kompost. Doch sie tun weit mehr als die Umsetzung des organischen Materials zu beschleunigen. Sie schützen wertvolle Nährstoffe und bauen weitere auf. So wird der eigene „EM-Kompost“ – im Vergleich zum herkömmlichen Kompost – zu einem weitaus wertvolleren Dünger, der gleichzeitig bodenverbessernde Eigenschaften hat.

Einen EM-Kompost richtig anlegen

Kompostieren und EM passen hervorragend zusammen. Warum? Weil EM Effektive Mikroorganismen dafür sorgen, dass die Nährstoffe aus pflanzlichem Material während der Rotte nicht nur erhalten bleiben, sondern sogar durch eine Reihe nützlicher Stoffe wie Enzyme, Antioxidantien oder Vitamine ergänzt werden. Alle zusammen stehen sie dann als fertiger Kompost dem Boden und Pflanzen zur Verfügung. Damit die Rotte mit EM perfekt gelingt, sollten ein paar Regeln beim Anlegen eines Komposthaufens und seiner Pflege beachtet werden – welche das sind, darum geht es in diesem Beitrag.