Was ist EM?

EM® ist die Abkürzung des Begriffs „Effektive Mikroorganismen“. Produkte mit original EM® sind in Deutschland als Marken "EM Effektive Mikroorganismen®" und "EM®" geschützt.

Die effektiven Mikroorganismen wurden von dem japanischen Agrarwissenschaftler und Hochschullehrer Prof. Dr. Teruo Higa entdeckt und finden seit 1982 international Verwendung in den Bereichen Landwirtschaft, Garten, Haushalt, Umwelt- und Gewässerschutz, Nutz- und Heimtiere sowie für den Menschen. Ihren Ursprung haben die EM® als Alternative zum Einsatz von chemischen Mitteln in der Landwirtschaft.

EM·1® war das erste EM®-Produkt und ist eine Multimikrobenmischung die hauptsächlich aus Milchsäure- und Photosynthesebakterien, Hefen und fermentaktiven Pilzen besteht. Die meisten werden auch für die Herstellung von Lebensmitteln verwendet oder kommen darin vor (Sauerkraut, Bier, Joghurt etc.). Wird diese Mischung aus natürlich vorkommenden und nicht genveränderten Mikroorganismen mit organischem Material zusammengebracht, produzieren die Mikroorganismen eine Fülle von nützlichen Substanzen wie Vitamine, organische Säuren, mineralische Chelatverbindungen und unterschiedliche Antioxidantien.

Die perfekte Symbiose der Mikroorganismen in EM® erzeugt starke regenerative Kräfte, die in unterschiedlichsten Milieus, bei regelmäßiger Anwendung der angezeigten Menge, sehr intensive Wirkungen entwickelt. EM® schafft ein gutes mikrobielles Gleichgewicht und trägt so dazu bei, pathogene Organismen zu unterdrücken und nützliche zu unterstützen.
Auf Basis dieser möglichen Wirkungen von EM® wurde aus dem Ursprungsprodukt EM·1® zwischenzeitlich eine ganze Technologie: die EM-Technologie, die es ermöglicht für viele Anwendungsbereiche spezielle Fertigprodukte zu entwickeln, die auf ihren spezifischen Wirkungszweck angepasst sind.

Beim Einsatz in der Landwirtschaft und im Garten fördern EM®-Produkte eine schnelle Vermehrung von nützlichen Mikroorganismen als Voraussetzung für lebendige, vitale Böden, die optimale Wachstumsbedingungen für alle Pflanzen schaffen. Dadurch wird es möglich, hohe Erträge von qualitativ hochwertigen Pflanzen und Früchten zu erzielen ohne bzw. mit sehr geringem Einsatz chemischer Hilfsmittel und mineralischen Düngemitteln.
Durch die Behandlung mit EM® können organische (Haushalts-)Abfälle, Gülle oder Mist statt zu Fäulnis über die Fermentation in wertvollen Dünger umgewandelt werden. Unangenehme und schädliche Gerüche werden zurückgedrängt, wenn nicht vollständig vermieden.

Im Haushalt werden EM®-Produkte für vielerlei Bereiche benutzt: von der Verbesserung des Raumklimas über alle Reinigungsarten (auch zum Wäschewaschen) bis hin zur Aufbereitung des Trinkwassers, der Pflege von Zimmerpflanzen und auch beim Kochen.

Im Umweltbereich kann durch den Einsatz von EM® die Artenvielfalt in unterschiedlichen Ökosystemen gefördert werden. In jeglichen Gewässern – angefangen vom Garten- und Fischteich bis hin zu großen Seen und fließenden Gewässern – beschleunigt EM® den Abbau von Schadstoffen, zu vielen Nährstoffen und Sedimenten und verbessert die Wasserqualität.

In der Tierzucht- und Haltung und für alle Haustiere kann durch EM®-Produkte ein mikrobiell förderliches Umfeld erzeugt werden, das den Organismus des Tieres stärkt und robuster gegenüber äußeren negativen Einflüssen macht. In diesem Bereich sind spezielle Ergänzungsfuttermittel und das regelmäßige Besprühen der Tiere und ihrem Umfeld sehr effektiv.

Für den Menschen gibt es z. B. Nahrungsergänzungsmittel auf Basis der EM®-Technologie, einige Nahrungsmittel, die mit EM® erzeugt wurden, sowie Produkte zur Körperpflege.

Verallgemeinernd kann man sagen, dass effektive Mikroorganismen, überall wo sie eingesetzt werden, regenerativ wirken, die Lebenskraft und Vitalität stärken und degenerative, krankmachende Prozesse verhindern.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.