Die positiven Auswirkungen der EM®-Teichpflegeprodukte auf die Wasserqualität wirken sich auch auf alle Lebewesen im Teich aus – und das geht schon unmittelbar nach der ersten Behandlung los. Pflanzen und Tiere profitieren von der verbesserten Wasserqualität und auf- statt abbauenden Prozessen im Teich. Welche Mechanismen es sind, die für das lebendige Treiben im EM®-Teich sorgen, und wie sich die regenerativen Kräfte der EM® im Einzelnen auf Pflanzen- und Tierwelt auswirken, erklären wir in diesem Beitrag.
Ab ca. 8° Bodentemperatur kann es im Frühling mit EM®-Produkten im Garten losgehen: Die Beete müssen für Blumen und Gemüse vorbereitet werden, Blumenerde wird für Kübel und Kästen hergestellt und auch der Rasen profitiert von einer frühen EM®-Gabe. Wer seine Pflanzen und Böden bereits jetzt mit effektiven Mikroorganismen versorgt, hat die kommenden Monate weniger Pflegearbeiten und kann sich an rundum vitalen Pflanzen erfreuen. Was genau im Frühling in den einzelnen Bereichen des Gartens zu tun ist, und wo die original EM®-Produkte für den Garten sinnvoll eingesetzt werden, lesen Sie in diesem Beitrag.

Was ist EM?

EM® ist die Abkürzung des Begriffs „Effektive Mikroorganismen“.
Diese wurden von dem japanischen Agrarwissenschaftler und Hochschullehrer Prof. Dr. Teruo Higa entdeckt und finden seit 1982 international Verwendung in den Bereichen Landwirtschaft, Garten, Haushalt, Umwelt- und Gewässerschutz, Nutz- und Heimtiere sowie für den Menschen.
Gerüche, die von der Katzentoilette ausgehen, sind in Haus und Wohnung störend für alle Bewohner. Insbesondere Besuchern fällt solch ein Gestank sofort auf – unangenehm. Unterm Strich wird das Wohlbefinden des Menschen und der von Natur aus reinlichen Katze negativ beeinflusst. Effektive Mikroorganismen in Form des EMIKO® PetCare Umgebungssprays haben sich zur Geruchsbekämpfung auf der Katzentoilette bewährt. Sie verhindern unangenehme Gerüche noch bevor sie entstehen können. Ist bereits Geruch da, wird er durch EM® effektiv abgebaut statt überdeckt.

Frühjahrsputz mit EM

Kommt die Sonne langsam höher, erinnern uns schmutzige Fensterscheiben, Staub, Spinnweben und Co. täglich an den anstehenden Frühjahrsputz. Reinigen mit EM®-Produkten ist nicht nur besonders schonend und nachhaltig, alle EMIKO® Reiniger mit effektiven Mikroorganismen sind vollbiologisch und enthalten keine Schadstoffe, die unsere Umwelt belasten. Über ihre positiven Resonanzen schaffen sie ein wahres Wohlfühlklima in allen Wohnräumen.
Der Regenwurm hat eine große Verantwortung, denn er erfüllt wichtige Aufgaben bei der Erhaltung des Lebens auf unserer Erde – nur weiß er nichts davon. So geht er tagein tagaus seiner unermüdlichen Tätigkeit nach, die einen Großteil der Fruchtbarkeit unserer Böden ausmacht.
Wir nehmen den „Tag des Regenwurms“, der an jedem 15.02. eines Jahres gefeiert wird, zum Anlass, und tragen einige interessante Infos über den Regenwurm zusammen:

Aktueller EMa-Ansatzkalender

Aktueller EMa-Ansatzkalender von Juni 2017 - August 2017
Kot, Urin und Feuchtigkeit an Haut, Fell und Hufen sind ideale Nährböden für negative Bakterien und Pilze. Im Winter ist der gesamte Bereich der unteren Gliedmaßen daher vermehrten Belastungen ausgesetzt und bedarf der aufmerksamen Pflege. Nicht selten entwickeln sich in dieser Zeit hartnäckige Hautprobleme, die sich mithilfe von EM® und den EMIKO® HorseCare-Produkten verhindern, aber auch pflegen lassen. Wie, darum geht es in diesem Beitrag.

EM für Zimmerpflanzen

Zimmerpflanzen profitieren von den verschiedenen Pflegemaßnahmen mit lebenden effektiven Mikroorganismen und der EM-X® Keramik. Sie wachsen besser, haben eine Vielzahl besonders grüner Blätter und sind widerstandsfähiger. Blühende Pflanzen haben häufiger und mehr Blüten als Pflanzen, die nicht mit EM gepflegt werden.

Was bedeutet "Darmsanierung"

Bei einer Darmsanierung stehen die Entgiftung des Dickdarms und der anschließende Wiederaufbau einer guten Darmflora im Mittelpunkt. Eine gute Darmflora ist die Voraussetzung für ein leistungsfähiges Immunsystem. Darüber hinaus lassen sich viele körperliche Beschwerden und Zipperlein durch eine Darmsanierung in den Griff bekommen.

NEU: EMIKO®SAN mit Quinoa

Das Nahrungsergänzungsmittel EMIKO®SAN, das mit effektiven Mikroorganismen fermentiert wird, gehört zu den erfolgreichsten EM®-Produkten. Die wertvollen Stoffe, die während der Fermentation entstehen und im Produkt enthalten sind, werden in hohem Maße von allen Zutaten beeinflusst. Bisher war Reiskleie eine der Zutaten, die künftig durch das als Superfood bezeichnete Quinoa ersetzt wird.
Tags: emikosan, darm, quinoa

EM-Salze

Zu den EM®-Salzen zählen das EMIKO® Ur-Meersalz und das EM Meersalz Gold. Beide sind mit Hilfe der EM®-Technologie verfeinert worden und haben neben ihrem ohnehin einzigartigen Ursprung die positiven Resonanzen der original effektiven Mikroorganismen inne. Als unbelastete und reine Meersalze sind sie weit mehr als einfache Würzmittel und nicht vergleichbar mit handelsüblichen Speisesalzen, die nur in möglichst geringen Mengen konsumiert werden sollten. Lesen Sie, was die beiden Salze so einzigartig macht.

Teichpflege im Herbst

Im Herbst stehen einige wichtige pflegerische Arbeiten am, um und im Gartenteich an. Auch die letzte EM®-Anwendung ist jetzt fällig, bevor die Wassertemperatur dauerhaft unter 10° Celsius sinkt. Alle Arbeiten im Herbst bereiten den Teich schon auf die nächste Sommersaison vor und stellen die Weichen für klares Wasser, wenig bis keine Algen und gesunde Fische. Dabei profitieren alle, die ihren Teich konsequent mit EM® versorgen, auch im Herbst, denn sie haben weit weniger Arbeit als andere Teichbesitzer. Warum, das erfahren Sie unter anderem in diesem Beitrag.
Im Herbst ist Pflanzzeit für einen Großteil aller Gartenkulturen. Im Vergleich zu anderen Jahreszeiten sorgen der im Herbst feuchte Boden und die noch moderaten Temperaturen dafür, dass die Pflanzen schnell anwachsen. So überstehen sie auch kalte Winter und starten im Frühjahr mit ganzer Kraft in die Vegetation. Effektive Mikroorganismen zur Bodenverbesserung, als EM-Kompost und Bokashi-Langzeitdünger werden von Profis aus dem Garten- und Landschaftsbau gerne für Neupflanzungen verwendet. Erfahren Sie, wie die einzelnen Produkte von der Vorbereitung der Pflanzen bis zum Angießen eingesetzt werden.

EM macht trübes Teichwasser klar

Effektive Mikroorganismen® beheben die Ursache für Algen und trübes Wasser im Gartenteich. Je nach Zustand des Teiches ist der Erfolg zwar manchmal erst nach einigen Anwendungen erkennbar, doch ganz im Gegensatz zu herkömmlichen Algenmitteln besonders nachhaltig.
OneWorld (Nepaligardens) betreibt seit fast 20 Jahren eine Demeter-Farm im Gebiet des Epizentrums des Erdbebens in Nepal. OneWorld ist vor Ort etabliert und kann gezielt notwendigste Hilfe leisten.
Getreide und seine Verarbeitungsprodukte zählen zu unseren Grundnahrungsmitteln. Doch nicht alle Menschen vertragen Brot, Gebäck, Müsli und Co. Sogenannte antinutritive Substanzen im Getreide wie Gluten, Lektine und Phytinsäure sind dafür verantwortlich. Instinktiv nutzten unsere Vorfahren und viele Naturvölker noch heute das Wässern, Ankeimen und Fermentieren, um den Gehalt antinutritiver Substanzen zu senken und Getreide bekömmlicher zu machen. Auch die EM-Technologie kann dabei helfen.